Verbindungslehrer

  • Die Verbindungslehrer sind durch die SMV-Mitglieder und die Klassensprecher der Schule für ein Jahr gewählt und stellen eine erste Anlaufstelle für einzelne Schüler bei persönlichen Problemen im schulischen oder im privaten Bereich dar. Gegebenenfalls erfolgt in diesem Zusammenhang eine Kontaktaufnahme mit dem Beratungslehrer, den Stufenbetreuern, der Schulpsychologin und/oder dem Team der Schulseelsorge.
  • Sie vermitteln in Konfliktfällen (z.B. zwischen Eltern / Lehrern / Schülern); in diesem Zusammenhang informieren sie sich gründlich über die Vorgänge bei allen Beteiligten und erläutern ihre Rolle. Sie sind Berater und Vermittler, die versuchen, Möglichkeiten zu schaffen, damit die Beteiligten den Konflikt selbst regeln können. Gemeinsam mit Schülern und Kollegen erarbeiten sie Lösungsmöglichkeiten, die auf der Basis partnerschaftlicher Kooperation und Kompromissbereitschaft aufbauen.
  • Die Verbindungslehrer beraten die SMV und unterstützen sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben (z.B. Planung, Genehmigung und Organisation von Veranstaltungen; Aufsicht bei SMV-Verantsaltungen)

Erreichbar sind die Verbindungslehrer im Lehrerzimmer oder unter folgenden Mailadressen:

© 2019, Gymnasium Münchberg