Schulanfangsgottesdienst unter dem Motto „Der Stoff aus dem das Leben ist“

Der diesjährige Schulanfangsgottesdienst stand unter dem Motto „In ihm leben, weben und sind wir – Der Stoff aus dem das Leben ist.“ Empfangen wurden die 5.- und 6.-Klässlerinnen von einem großen Webrahmen im Altarraum – wofür der stehen sollte, dieses Geheimnis wurde während des Gottesdienstes gelüftet. Der Rahmen symbolisiert die Rahmenbedingungen, unter denen die neuen Schülerinnen und Schüler diesen Lebensabschnitt beginnen: Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde und jetzt auch die Schulgemeinschaft, die diesem Leben Halt geben und an die man sich wenden immer wenden kann. Und dann ist da noch Gott, der wie die dicken Schrauben den Webrahmen eben auch dieses Gefüge hält, verbindet und stärkt. In diesen Rahmen hinein haben die Schülerinnen und Schüler nun ihre Hoffnungen, Wünsche und Sorgen hineingewebt, so dass ein bunter „Stoff, aus dem das Leben ist“ entstand. Dieser Stoff kann nun unten im Lichthof besichtigt werden.

Jutta Göbel und Dörthe Hirschberg

© 2019, Gymnasium Münchberg