13. Tag der Mathematik an der Uni Bayreuth

Mit großer Begeisterung stellten sich am Samstag, den 30. Juni 2018 bei schönstem Sommerwetter 360 Schülerinnen und Schüler verteilt auf 89 Mannschaften anlässlich des dreizehnten „Tags der Mathematik“ an der Universität Bayreuth einem Teamwettbewerb in vier Wertungsklassen. Darunter befanden sich auch 20 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums aus den Jahrgangsstufen 5 bis 10, die mit insgesamt fünf Mannschaften am Mathematikwettbewerb teilnahmen. Diesmal konnte sich keines unserer Teams einen der vorderen Plätze sichern. Neben dem Wettbewerb gab es Vorträge über „Neuronale Netze – Was steckt hinter dem Hype?“, „Alles Paletti – Mathematik in der Lagerlogistik“, „Was für eine Katastrophe – Mathematik in der Rückversicherung“, und „Macht, Minister und Mathematik“. Zusätzlich konnten Labore zu den Themen „Das „Ikosaederspiel“ – Gruppentheorie am Dodekaeder“, „Geometrie zum Anfassen – Platonische Körper“, „Planetenbahnen im Rechner“ und „Das Optimierungslabor – Besser geht’s nicht!“ besucht werden. Angesichts dieser interessanten Themen bestand der einhellige Wunsch, auch am 14. Tag der Mathematik der Universität Bayreuth – voraussichtlich am 13. Juli 2019 – teil zu nehmen.